Lotustropfen 3 – Das Nicht Greifbare

Jun 3, 2021 | 0 Kommentare

Information ist wie ein Tropfen.
Wenn er ins Wasser fällt, zieht er seine Kreise

von Tina Wiegand

Definitionssalat

Wenn man in die vielen akademischen Versuche eintaucht, die das Nicht-Greifbare klar definieren wollen, kann das schon mal zu rosa Rauschen im Kopf führen.
Die einen haben erkannt, es gibt ein Höheres Selbst, die anderen stellen das gleich wieder in Frage.
Für manche ist das Ego eine eindeutige Instanz, andere behaupten, die Seele kann man nicht identifizieren..
Das Nicht-Greifbare kann man bis zur Nicht-Existenz zerreden – je nach Schule.
Manchmal muss man recherchieren, wer welche Schule vertritt, dann wird die Agenda hinter der Definition klarer. 🙂

Definition durch Abwesenheit

Aus meiner Sicht lassen sich #Bewusstsein, #Seele und #Geist, also die Aspekte des #Numinosen nur durch ihre #Abwesenheit definieren:
Bei #Bewusstsein zu sein ist der #Normalzustand,.
Erst #Bewusstlosigkeit zeigt, was passiert, wenn #Bewusstsein fehlt.
Wenn wir schlafen, scheinen wir nicht bei Bewusstsein zu sein, aber wir träumen.
Der Schlaf ist ein ebenso normales, wie völlig ungeklärtes Phänomen.

Das Wesen

Wenn Sie sich Ihrem eigenen Wesen, dem, also dem, was aus Ihren Augen herausschaut zuwenden, dann ist es wichtig, dass Sie sich mit der Definition gut fühlen.
Nur, wenn Sie die #Existenz ihres eigenen Wesens annehmen, können Sie sich ihm auch zuwenden. 🙂
Was das Wesen ist?
Das was Sie ausmacht, Ihre #Essenz, dass #Essentielle, dass #Wesen-tliche.
Wenn das #Wesentliche weg geht, dann geht das Leben und der Mantel, den Sie tragen verwest.
Logisch?
Also ich finde schon!

Der entgeisterte Geist

Geistreiche Zeit mit der Lotuszeit von Tina Wiegand -Soulfit Verlag - Foto Carlos Vicente de la Plaza

Geistreiche Zeit mit de Lotuszeit von Tina Wiegand -Soulfit Verlag – Foto Carlos Vicente de la Plaza

#Geist inspiriert und macht #geistreich.
Der #Entgeisterte befindet sich im Schockzustand.
Anders der #Begeisterte, der vollständig ausgefüllt und glücklich ist und gerade ein erfülltes #Leben erlebt.
Die meisten Menschen fühlen sich in einer geistreichen Unterhaltung wohler als in einer geistlosen.
Selbst, wenn die Geschmäcker verschieden sind, sind sich die meisten im Grunde darüber einig.

Seelenlos sind nur Zombies

Ein Beispiel für #Seelenlosigkeit sind die „walking dead“.
Die #Seele ist schon weg, und der Mensch schon tot, aber der modernde Körper wandelt noch umher und versucht, menschlicher #Lebensenergien habhaft zu werden.
Seelenlosigkeit ist immer wieder gruselig und so können diejenigen mit einem gesunden Seelenleben mit der seelenlosen künstlichen Intelligenz wenig anfangen.
Zu berechnend und zu wenig liebevoll erscheint der Android, der aber Anrecht darauf erhebt, als Lebewesen anerkannt zu werden.

Mit Gott oder lieber Gottlos?

Sinnsuche führt meist in die #Spiritualität und die ist ein weites Feld.
Letztlich muss jeder seinen ureigenen Weg finden.
Doch wer sucht, kann sich ver-suchen, sich irren, sich ver-laufen – und das gehört zu einer #Suche dazu.
Eine Suche, die niemals irrt, ist schließlich keine Suche.
Jeder Mensch hat einen #Glauben und wenn es der #Atheismus ist.
Der Glaube an die Nichtexistenz eines Gottes ist ja auch ein Glaube.
Und es bedarf eines Gottes, an dessen Abwesenheit man glauben kann.
Auch an Geld kann man glauben und es vergöttlichen, beziehungsweise sein Glück an die Höhe des Kontostandes knüpfen.

Ego statt Gott

 #Gottlosigkeit ist nicht Atheismus, sondern #Satanismus, der das eigene #Ego über alles stellt und den eigenen Geburtstag als höchsten Feiertag feiert.
Auf die Spitze getrieben im #Satanismus ist das Entkoppelt-sein vom eigenen #Wesen und das völlige Verschmelzen mit der Materiellen Welt.
Alles ist fixiert auf den #Machtkampf gegen das Göttliche, der alles #Schöpferische vernichten muss.
Satanistische Glaubenssyteme sind weiter verbreitet, als man das annimmt, denn sie versprechen Reichtum und straffreie Durchsetzung des eigenen Willens in einer Welt, die ansonsten einem göttlichen Regelwerk unterliegen und die Freiheit des Willen einschränken würde.
Beispielsweise mit einem „du sollst nicht töten“.
Der Satanist tut alles, um seinen Willen durchzusetzen – „Do as thou will“! „Tu was du willst!“
Deswegen kommen Satanisten in der materiellen Welt scheinbar weiter.
Kommt das bekannt vor?

Der Königsweg

Die #Persönlichkeitsentwicklung gibt in unserer Philosophie eine Antwort.
Wer seinen kalten Willen gegen alle Widerstände durchsetzt, setzt sich auch gegen die eigene Weisheit durch.
An Widerständen kann man aber wachsen.
Es gibt immer eine .rationale Ebene der Lehrinhalte und eine emotionale Ebene der Lerninhalte.
Manche Blockaden kann man völlig gewaltfrei ohne jemandem zu schaden überwinden, indem man innere Blockaden löst.
Damit schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe:

  • Sie lernen sich selbst besser kennen
  • Sie gehen einen ehrenwerten Weg, der keinem schadet
  • Sie entwickeln Ihre Persönlichkeit und verbessern ihre Ausstrahlung
  • Sie verbringen Ihr Leben mit Lektionen, die Sie zu einem weisen Menschen machen

Wie das geht?

Es gibt Lernaufgaben auf der rationalen, wie auf der emotionalen Ebene - www.psychosohics.de

Es gibt Lernaufgaben auf der rationalen, wie auf der emotionalen Ebene – www.psychosohics.de

Sprechen Sie uns an!

 

Lotustropfen 1 – Information und Glaube

Lotustropfen 1 – Information und Glaube

Information ist wie ein Tropfen - wenn er ins Wasser fällt, zieht er seine Kreise. von Tina Wiegand Informationen sind das A und O in diesen Tagen Wir sind einer Flut an Informationen ausgeliefert und manchmal werden wir regelrecht überflutet. Informationen sind etwas...

mehr lesen
Lotustropfen 2 – Die Lotus Lounge

Lotustropfen 2 – Die Lotus Lounge

Information ist wie ein Tropfen. Fällt er ins Wasser, zieht er seine Kreise von Tina Wiegand Wenn Sie "Grundformen der Angst" von Fritz Riemann gelesen haben, dann wurden Sie mit dieser Art des Denkens schon mal konfrontiert. Die vier Kräfte, die die Planeten unserer...

mehr lesen